Sukooren

Aus Checkmaster
(Weitergeleitet von Ducks)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Milchstraßen-Volk, ehemals im Dienste der G`Loorn. Auch Ducks von den Terranern wegen des Körperbaus so genannt. Erstes Zusammentreffen mit den Menschen: im Dezember 2051 in der Nähe des Col-Systems. Im Januar 2053 trifft die POINT OF nahe der Quiet Zone auf ein Sukooren-Schiff. Ein Duck namens Donald wird gefangen genommen und verhört. Im Verlauf dieses Verhörs erkennen die Menschen um Ren Dhark die Bedeutung der Ducks für die G`Loorn. Nämlich den tiefgekühlten "Nachschubtransport" an Intelligenzen zwecks Seelentransfer für die G`Loorn. Sukooren besitzen 4 Arme, 4 Augen (erlauben eine Rundumsicht), einen pilzförmigen Kopf sowie zwei Münder. Ihre Haut ist graugrünfarben. An den Händen sind jeweils drei Finger und ein Daumen. Der Körperrumpf ist eher kugelförmig. Als Raumschiffe benutzen sie kastenförmige Querschnitte, wegen der "Einlagerung" anderer Spezies im Tiefschlaf.

Im September 2057 greift ein Nor-ex einige Sukooren-Raumer an, welches dann von der POINT OF vertrieben wird.

C 2, C 7, C 9

W 77, W 78